Termine 2019


Ostersonntag,

  21. April

20 Uhr

Ostermontag,

  22. April

20 Uhr

 Freitag,

 26. April

20 Uhr

  

 Samstag,

  27. April

20 Uhr

 Freitag,

  03. Mai

20 Uhr

 Samstag,

  04. Mai

20 Uhr

 Sonntag,

  05. Mai

14 Uhr

 

Saalplan


(gibt nicht die aktuelle Kartenverfügbarkeit wieder)

Kartenvorverkauf

 

 

ab 17. März
bei 
Maria Günther unter
  08370 353
und sonntags von

10–12 Uhr im WIZ Wiggensbach

 

Der Tyrann

  Schwank in drei Akten von Bernd Gombold

"Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr"- dieses alte Sprichwort bewahrheitet sich wieder einmal. Im Rathaus neigt sich ein fast normaler Arbeitstag dem Ende zu. Aber nur "fast normal", denn Bürgermeister Albert Babel feiert heute seinen 60. Geburtstag und ist deshalb etwas genervter als sonst und wieder besonders "charmant" zu seiner Frau Erna und seiner Tochter Lisa, die er beide im Rathaus für sich arbeiten lässt. Seine Grobheiten werden noch durch die neue Sprechanlage im Rathaus verstärkt, mit deren Hilfe er die Befehle nun vom Schreibtisch aus erteilen kann. Erna und Lisa sind sich wieder einmal einig: Albert führt sich auf wie ein richtiger Tyrann. Dies spürt auch Rosalinde, die Putzfrau, die den Bürgermeister immer wieder beim Einstudieren seiner Rede stört. Zu allem Überfluss teilt ihm die neugierige Rosalinde auch noch mit, daß seine Tochter ein Verhältnis mit Peter Bacher hat, dem Sohn des verhaßten Bürgermeisters aus dem Nachbarort! Ultimativ fordert er seine Tochter auf, dieses Verhältnis noch am gleichen Tag zu beenden. Albert erzählt seinen Freunden Fritz und Eugen von einem "unvergeßliche Erlebnis" aus seiner Jugend, woraus Lisa ihrem Vater einen gewaltigen Strick dreht!

Akteure:

Albert Babel

Bürgermeister

 Georg Weixler

Erna Babel

seine Frau

 Klara Altweck

Lisa Babel

Tochter

 Carolin Strobel

Rosalinde

Putzfrau

 Manuela Schuster

Peter Bacher

Lisas Freund

 Simon Ried

Eugen Schäufele

2. Bürgermeister

 Wigg Altweck

Fritz Hoßbein

Gemeinderat, Landwirt

 Hubert Strobel

 

Souffleuse

 

   Liss Ritzler

Spielleiter

 

   Sonja Keck und Hans-Peter Rauh

Maske

 

   Conny Haggenmüller

Bühnenbau

 

   Ludwig Haggenmüller mit Team

 

Kartenvorverkauf

Karten für das Ostertheater können ab 17. März bei Maria Günther unter
 08370 353
sowie sonntags von 10 bis 12 Uhr im WIZ.

reserviert werden.

Gegebenenfalls sind noch Restkarten an der Abendkasse ab einer Stunde vor Theaterbeginn verfügbar.

 

Wir bitten Sie, Ihre namentlich reservierten Karten bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abzuholen.